OT: Going northwards intown: #litcamp16


Heute keine viktorianische Literatur, keine Ripeer Street Folgen; nein heute mal Berichte von meinem ersten Barcamp, das ich in Heidelberg besuche: das Litcamp 16. Veranstaltet vom Dezernat 16 in der alten Feuerwache, in der zuletzt das Heidelberger Stadttheater während des Umbaus residierte.

Zuerst kam das organisatorische; wer also glaubt, ein Barcamp wäre eine chaotische Veranstaltung, der irrt. Aber alles ganz          locker flockig. Die Helferleinliste war in nullkommanichts gefüllt, das Orgateam stellte sich vor; ja auch die zahlreichen Sponsoren wurden nicht vergessen. Nein, ich finde das gut, wer sich bei so etwas Kreativem und Neuem engagiert, der gehört auch genannt.

Bilder gibt es leider nur wenige, entweder ich höre zu oder ich twittern oder ich fotografiere. Aber – da bin ich alt – nicht alles gleichzeitig.

Der Hashtag auf Twitter lautet #litcamp16, wer also gerne nachlesen möchte, es lohnt sich. Eine innovative Idee ist, dass die einzelnen Sessions von den Teilnehmern mitgeflogen, geschrieben, gefilmt werden und dann auf der Plattform geteilt werden können. Als Anreiz, sich dieser Arbeit zu unterziehen lockt die Verlosung eines Tolino-Readers.

So bekommt man ganz nebenbei die Inhalte online, die Teilnehmer haben die Chance, sich über die parallel stattfindenden Sessions zu informieren und es ist zeitnah und frei verfügbar. Denn wie Suse vom Orgateam sagte, Barcamps sind rechtlich gesehen Bildungsveranstaltungen und keine Kulturveranstaltungen. Und da wird etwas geschafft, was mein Berufsstand bis heute nicht richtig auf die Reihe bekommt: die Vorträge der Konferenz online zu stellen. Da ist man immer noch vom Goodwill der Autoren abhängig oder man zahlt eben die Verlagspublikation.

Fortsetzung folgt……

Dieser Beitrag wurde unter Literatur, Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.